ZERMATT UNPLUGGED

Das Zermatt Unplugged ist das europaweit grösste Akustik Festival, das jährlich im April in Zermatt stattfindet. Vor grandioser Bergkulisse, im schönsten Frühlingsschnee der Alpen, rocken internationale Superstars und Newcomer das Matterhorndorf. Gegründet im Jahr 2007 hat sich Zermatt Unplugged immer mehr zum Treffpunkt für Anhänger des unverfälschten Sounds und eines einmaligen Gesamterlebnisses entwickelt. Musiker und Bands wie James Blunt, Chris de Burgh, Alanis Morissette, Billy Idol, Jason Mraz, Amy Macdonald, Suzanne Vega, OneRepublic, Mando Diao, Lionel Richie, Seal, Ms. Lauryn Hill, David Gray, Stephan Eicher, Roger Hodgson und viele mehr liessen sich für die Idee Unplugged begeistern und performten auf den insgesamt 13 Zelt- und Clubbühnen des Festivals.

 

ZERMATT UNPLUGGED und tom Talent

Im Jahr 2007 haben Thomas Sterchi und Marco Godat als Singer- und Songwriter-Festival Zermatt Unplugged gegründet. Der Verein Zermatt Unplugged ist der Veranstalter des Festivals, die Tom Talent Entertainment AG ist für die Vermarktung zuständig.

2015 hat das Team der Tom Talent Entertainment AG die Idee des Festivals ins Unterland exportiert und im Oktober zum ersten Mal im Herzen von Zürich das Zermatt Unplugged Kaufleuten veranstaltet.

 

www.zermatt-unplugged.ch